Willkommen im ELAM Solutions Hilfecenter

Alle Themen /
Kategorien /
Flowchart
/
Versionsmanagement

Versionsmanagement

Veröffentlicht:
May 30, 2024
Aktualisiert:
October 17, 2023
Von:
Waldemar

Table of contents

Wenn Sie Montageprozesse definieren und speichern, sollten Sie einige wichtige Punkte bezüglich des Versionsmanagements und der Freigabe neuer Versionen beachten.

Versionsfreigabe

Wenn Sie eine Änderung an Ihrem Montageprozess vorgenommen und diese gespeichert haben, können Sie eine neue Version für die Produktion freigeben. Diese Freigabe bedeutet nicht, dass sie sofort in der Produktion aktiviert wird.

Laden einer neuen Version

Die von Ihnen freigegebene neue Version wird erst dann geladen, wenn eine Variante des Montageprozesses neu gestartet wird. Das bedeutet:

  • Bereits laufende Varianten: Varianten, die bereits vor der Freigabe einer neuen Version gestartet wurden, sind von den Änderungen nicht betroffen. Sie laufen weiterhin mit der Version, mit der sie gestartet wurden.
  • Neu gestartete Varianten: Jede Variante, die nach der Freigabe einer neuen Version gestartet wird, wird mit der neuesten freigegebenen Version ausgeführt.

Abschluss von Varianten

Es ist wichtig zu beachten, dass Varianten, die mit einer älteren Version gestartet wurden, auch in dieser Version abgeschlossen werden müssen. Das gewährleistet die Konsistenz und Zuverlässigkeit des Montageprozesses.

Zusammenfassung

Das Freigeben einer neuen Version im Flowchart-Editor beeinflusst nicht sofort alle laufenden Prozesse. Stattdessen werden nur neue Varianten, die nach der Freigabe gestartet werden, mit der neuesten Version ausgeführt. Dies stellt sicher, dass bereits gestartete Prozesse ohne Unterbrechung oder Inkonsistenz weiterlaufen können.