Willkommen im ELAM Solutions Hilfecenter

Alle Themen /
Kategorien /
Hardware & Tools
/
SWA (Smart Work Assistant)

SWA (Smart Work Assistant)

Veröffentlicht:
May 30, 2024
Aktualisiert:
May 14, 2024
Von:
Waldemar

Unboxing SWA5 Mini Client WiFi & SWA5 Client WiFi

In diesem Video erfahren Sie, wie man den SWA5 Mini Client WiFi & SWA5 Client WiFi auspackt und an einen Monitor befestigt.

Anschlüsse und Ports

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Anschlüssen und Ports vom SWA5 Client WiFi, damit Sie wissen, wo Sie Ihre Geräte oder Tools anschließen können. Erfahren Sie in diesem Artikel wie die Inputs / Outputs genutzt werden können.

Standard Wi-Fi Einstellungen

Im Auslieferungszustand hat jedes SWA vorkonfigurierte Wi-Fi-Einstellungen. Der Netzwerkname / die SSID und das Passwort unterscheidet sich durch die universelle Seriennummer je Hardware (Siehe rote Markierung in der unteren Abbildung). Die Seriennummer ist immer sichtbar auf dem SWA angebracht. Diese Informationen werden benötigt, um einen WiFi SmartTool Schrauber zu verbinden.

WLAN Standard

Im Folgenden werden die WiFi Standards des SWA 5 Clients beschrieben.

WiFi Zertifizierung: WiFi 6 (802.11ax)

Unterstützt WiFi IEEE 802.11b/g/n/ac/ax im 2,4 / 5 GHz Band, 2T2R

Sicherheitsstandards: WPA2 Personal & Enterprise, WPA3, 64-Bit und

128-Bit WEP, TKIP, 128-Bit AES-CCMP, 256-Bit AES-GCMP

Authentifizierungs-Protokolle: 802.1X EAP-TLS, EAP-TTLS/MSCHAPv2,

PEAPv0 -MSCHAPv2 (EAP-SIM, EAP-AKA, EAP-AKA’)

Maximale PHY Datenrate: Unterstützt Wifi 6 (WLAN 802.11ax) 2x2 mit

1024QAM und 160 MHz Bandbreite

Maximale Datenübertragungsrate: 2400 Mbit/s

MAC Adresse

Um ihren SWA mit ihrem Netzwerk zu verbinden, benötigen Sie unter Umständen die MAC Adresse des Clients.

Navigieren Sie dazu zu den Einstellungen des SWA Clients:

  1. Klicken Sie auf die Power Schaltfläche im Startbildschirm (oben rechts)
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen

Sie finden die MAC Adresse des Gerätes wie folgt:

  1. Klicken Sie im Menü auf Network
  2. Klicken Sie auf den Button Einstellungen
  3. Klicken Sie auf Identity
  4. Klicken Sie auf das DropDown Mac Address Die MAC Adresse des Gerätes wird unter (enp2s0) angezeigt

Benutzer & Passwörter

Häufig werden Authentifizierungen für Updates benötigt. Im Auslieferungszustand lautet der Nutzername und das Passwort für diese Art von Authentifizierung ELAM.

Durchführung eines Updates

  1. Wenn Ihr Smart Work Assistant ein Update benötigt, wird eine Aufforderung auf dem Bildschirm angezeigt.
  2. Geben Sie zur Bestätigung des Updates den standardmäßigen Nutzernamen 'ELAM' und das Passwort 'ELAM' ein.

Hinweis: Beachten Sie, dass das Passwort und der Nutzername in Großbuchstaben angegeben werden.

Änderung Ihres Nutzernamens und Passworts

Obwohl 'ELAM' als Standardnutzername und -passwort dient, haben Sie die Möglichkeit, diese Informationen jederzeit zu ändern. Hier ist, wie Sie das tun können:

Navigieren Sie zu den Einstellungen des SWA Clients:

  1. Klicken Sie auf die Power Schaltfläche im Startbildschirm (oben rechts)
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen

Gehen Sie in den Einstellungen wie folgt vor:

  1. Wählen Sie die Option Users.
  2. Klicken Sie auf Password
  3. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein. Wenn Sie diese noch nicht geändert haben, sind beide ELAM.
  4. Geben Sie nun Ihr gewünschtes Passwort ein und bestätigen Sie das neue Passwort durch erneute Eingabe.
  5. Klicken Sie auf Change.

Internet Verbindung via WLAN

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass das WiFi der SWA5 Clients ausschließlich für eingehende Verbindungen vorgesehen ist und nicht für die Herstellung einer Internetverbindung verwendet werden kann. Wenn Sie eine Internetverbindung benötigen, verwenden Sie bitte eine Methode wie Ethernet (LAN) oder einen externen WiFi-Dongle.

Wenn Sie einen externen WiFi-Dongle nutzen möchten um eine Internetverbindung herzustellen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  1. Positionierung des Dongles: Stellen Sie der Dongle an einem zentralen Ort auf und vermeiden Sie physische Hindernisse, um die Signalstärke zu verbessern:
  2. Netzwerk Auswahl: Verwenden Sie nach Möglichkeit das 5-GHz-Band anstelle des 2,4-GHz-Bandes, da es in der Regel weniger störanfällig ist.
  3. Quality of Service (QoS)-Einstellungen: Einige Geräte bieten QoS-Einstellungen, um sicherzustellen, dass wichtige Datenpakete Priorität erhalten. Dies kann dazu beitragen, Zeitüberschreitungen bei kritischen Anwendungen zu minimieren.
  4. Kabelgebundene Verbindung: Wenn eine konstante, zuverlässige Verbindung erforderlich ist, sollten Sie eine kabelgebundene Verbindung in Betracht ziehen, insbesondere für datenintensive Aufgaben in der Produktion.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie die Wahrscheinlichkeit von Zeitüberschreitungen aufgrund von WLAN-Problemen minimieren und eine bessere und stabilere Benutzererfahrung mit unserer cloudbasierten Webanwendung gewährleisten. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Netzwerkverbindung diese Mindestanforderungen erfüllt, können Sie die umfangreichen Funktionen von ELAM Solutions in vollem Umfang nutzen. Sollten Sie Probleme mit der Verbindung haben, empfehlen wir Ihnen, die Leistung Ihres Netzwerks zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Statische IP Adresse hinterlegen

Um eine statische IP Adresse auf einem Smart Work Assistant zu hinterlegen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf das Menü im System klicken
Open the Menu in Ubuntu
  1. Terminal starten
Start Terminal
  1. Folgenden Befehl eingeben und auf Enter klicken:
    1. sudo nano /etc/netplan/01-network-manager-all.yaml
Befehl "sudo nano /etc/netplan/01-network-manager-all.yaml" eingeben

  1. Standard Kennwort "ELAM" eingeben und auf Enter klicken
Kennwort eingeben
  1. Konfiguration anpassen:
    1. Von dieser Konfiguration
  • version: 2
    renderer: NetworkManager
    ethernets:
     enp2s0:
       dhcp4: true
       dhcp6: true
     enp3s0:
       addresses:
       - "10.43.0.1/23"
       dhcp4: false

  1. Zu dieser Konfiguration (Dies ist ein Beispiel, passen sie die Einstellungen auf Ihre gewünschte IP an)
  • version: 2
    renderer: NetworkManager
    ethernets:
     enp2s0:
       addresses:
       - 10.0.3.174/22
       nameservers:
         addresses: [10.0.0.51,10.0.0.1]
       routes:
       - to: default
         via: 10.0.0.1
       dhcp4: false
     enp3s0:
       addresses:
       - "10.43.0.1/23"
       dhcp4: false

  1. Konfiguration mit diesen Befehl aktualisieren
  • sudo netplan apply
  1. Rechner / Smart Work Assistant neustarten