Willkommen im ELAM Solutions Hilfecenter

Alle Themen /
Kategorien /
Hardware
/
Pick to Light

Pick to Light

Veröffentlicht:
January 30, 2024
Aktualisiert:
January 30, 2024
Von:
Waldemar

Table Of Content

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Pick to Light System installieren.

Technische Voraussetzungen

Damit Sie das Pick to Light System in Betrieb nehmen können, benötigen Sie folgende Hardware:

  1. SWA5 Client WiFi
  2. KBS Pick to Light System, bestehend aus:
  3. Pick to Light Controller - Baut die initiale Verbindung zu Ihrem ELAM Solutions System auf und ist die zentrale Steuereinheit, die einzelne Module ausliest und ansteuert. Der Controller wird mit dem mitgelieferten Verbindungskabel direkt an den SWA angeschlossen und mit Strom versorgt.
  4. Profilschiene - Wird an Ihrem Arbeitsplatz / Regal über, oder unter die Entnahmefächer für Bauteile angebracht.
  5. Kontaktprofil - Wird in die Profilschiene reingedrückt wird.
  6. Module - Werden auf die Profilschiene angebracht und haben Kontakt zum Kontaktprofil. Die Module sollten sichtbar über, oder unter die Entnahmefächer für Bauteile angebracht werden.
  7. Verbindungskabel - Wird benötigt, um die Verbindung zwischen dem SWA und Pick to Light Controller aufzubauen.

Video Anleitung

Jumper Belegung

Damit der Pick to Light Controller später die Verbindung zu Ihrem ELAM Solutions System sofort aufbauen kann, müssen insgesamt 5x Jumper richtig belegt werden.  Die Belegung ist für jeden Controller immer identisch.  Nehmen Sie den Pick to Light Controller in die Hand und belegen Sie die Jumper auf dem Pick to Light Controller, wie in der folgenden Abbildung:

Montage der Schiene und des Kontaktprofils

In der folgenden Abbildung wird als Übersicht der grundsätzliche Aufbau der Schiene, des Kontaktprofils und Moduls gezeigt.

  1. Messen Sie die Breite des Regals / Arbeitsplatzes aus, wo die Schiene später angebracht wird.

2. Sägen Sie die Schiene entsprechend zu und entgraten Sie scharfe Kanten.

3. Drücken Sie das Kontaktprofil mit der Federleiste nach oben in die Profilschiene.  

4. Sägen Sie das überstehende Kontaktprofil ab.

5. Bohren Sie folgende Löcher in die Schiene  

  • ... zur Befestigung der Schiene am Regal / Arbeitsplatz
  • ... zur Befestigung von Anschlussklemmen, wenn mehrere Ebenen miteinander verbunden werden sollen
  • ... oder eine Kabeldurchführung für eine Anschlussklemme zu ermöglichen

Tipp: Planen Sie die Unterbringung der Kabel mit in die Bemessung der Schiene mit ein. Die Kabel können dann ganz einfach zur Seite abgeführt werden.

Tipp: Wenn Sie mehrere Ebenen miteinander verbinden müssen, kann es auch praktisch sein, die einzelnen Kabel durch Bohrungen zu führen.

6. Verschrauben Sie die Schiene an Ihrem Regal / Arbeitsplatz.

Module an die Schiene anbringen

WARNUNG: Versetzen Sie niemals ein Modul nach links und rechts, wenn es auf der Schiene angebracht ist. Dadurch brechen die Pin-Kontakte des Moduls ab. In dem Fall erlischt auch jeglicher Garantieanspruch. Nehmen Sie das Modul stattdessen ab und verschieben Sie dann das Modul. Am besten machen Sie das mit einer Spachtel und hebeln das Modul aus der Schiene raus.

  1. Das Modul muss unten an der Schiene zuerst einrasten und dann oben gedrückt werden, bis es klickt.

Die einzelnen Pick to Light Bauteile inkl. der Verkabelung sollte wie folgt aussehen:

Controller an die Schiene anbringen

Der Pick to Light Controller wird immer am äußersten Rand der Schiene angebracht.

  1. Sobald der Pick to Light Controller an der Schiene angebracht ist, können Sie das Kabel, welches im Lieferumfang enthalten ist, anschließen.

2. Verbinden Sie das andere Ende des Kabels an den SWA5 Client WiFi.

3. Nachdem Sie den SWA eingeschaltet haben, leuchtet die PWR- und DSP-LED wie folgt auf.

4. Es dauert in der Regel 2-3 Minuten, bis der Pick to Light Controller eine Verbindung zu Ihrem ELAM System aufbaut. Sobald die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde, leuchtet die PWR- & DSP-LED grün.

Wie Pick to Light Module in ELAM angelegt werden

Sobald der Pick to Light Controller eine Verbindung zu Ihrem ELAM System aufbaut, werden alle Module automatisch in der ELAM Administration angelegt.

Jedes Modul hat eine eindeutige Seriennummer, die ELAM automatisch im Tool Namen einträgt. Sie finden die Seriennummer unter dem Barcode auf dem Modul.

Damit Sie die Pick to Light Module verwenden können, müssen Sie die Module einer Station zuweisen, an der sie verwendet werden.

Erfahren Sie in diesem Artikel wie SmartLabels angebunden werden können.