Willkommen im ELAM Solutions Hilfecenter

Alle Themen /
Kategorien /
Update Notes
/
Update 2023-01-17 Notes

Update 2023-01-17 Notes

Veröffentlicht:
May 30, 2024
Aktualisiert:
February 9, 2024
Von:
Waldemar

Table of contents

Vorwort - Seit dem letzten Update haben wir den Fokus darauf gelegt die Performance und Stabilität des Assistenten zu verbessern. Zusätzlich haben wir einige neue Features für die Administration entwickelt und die Usability des Flowcharts verbessert. Zusätzlich wurde beim Dashboard eine Methode zur Archivierung der Daten eingeführt, damit in Zukunft wichtige KPI's und Metriken schnell abgerufen werden können. Weitere Einzelheiten zum Update sind in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Fehlerbehebungen

  • Beim Freigeben von Flowcharts werden die letzten Kommentare abgelöscht.
  • Folgende Bezeichnungen wurden geändert:
  • Variantennummer > Varianten-ID
  • Bauteilnummer > Bauteil-ID
  • Beim Löschen der Variantenzuweisungen im Flowchart wird die Tabelle nun richtig aktualisiert.
  • Beim Speichern eines Flowcharts ohne Titel wird nun eine verständliche Fehlermeldung angezeigt.
  • Eine Fehlermeldung wurde angepasst, wenn man einen Flowchart-Titel oder Stationsnamen eingibt, die bereits existieren.
  • Die Stabilität des Assistenten wurde angepasst. (BETA)
  • Im Rahmen der Beta-Testphase gab es Ladeprobleme beim Assistenten. Dadurch dass eine Live-Websocket-Verbindung aufgebaut wird, wurde der Cache der zuvor geladenen Daten im Web-Browser nicht richtig geladen.

UX-Anpassungen

  • Kontext-Buttons in der Administration wurden vom Design angepasst.
  • Beim Upload von Videos in einzelnen Schritten ist die Anzeige so lange aktiv, bis der Upload abgeschlossen ist.
  • Beim Ziehen der Flowchart-Verbindungen wird kein Warnhinweis mehr angezeigt.

Neue Funktionen Verwaltung

  • Schritt Positionen im Flussdiagramm speichern*

*Bittebeachten! Wenn Sie nach dem Update ein bestehendes Flowchart öffnen, werden einzelne Schritte und Verbindungen überlagert auf einer Position angezeigt. Die Steps müssen einmalig umpositioniert werden.

Grund: Vor dem Update wurden keine X und Y Koordinaten gespeichert. Dadurch haben die einzelnen Steps die Koordinaten X=0 und Y=0. Das Verhalten tritt in Zukunft nicht mehr auf, wenn neue Flowcharts erstellt und gespeichert werden.

Beispiel Video: Bildschirmaufnahme (16.01.2023 14-46-19)

  • Vorheriges Verhalten: Nach Speichern des Flowcharts wurden die Positionen der Steps automatisch umpositioniert.
  • Nachteil: Sobald mit Verzweigungen gearbeitet wurde, hat die Automatische Positionierung die Usability negativ beeinflusst.
  • Jetziges Verhalten: Nach Speichern des Flowcharts werden die Schritte nicht mehr automatisch umpositioniert. Die Positionen und Verbindungen bleiben so bestehen, wie vom Anwender eingerichtet.
  • Bildeditor* (Alpha-Version)
  • Hochgeladene Bilder im Flussdiagramm können in einem Editor bearbeitet werden
  • *Bitte beachten! Der Editor ist noch in einer Alpha-Version. Es existieren noch Programmfehler. Im kommenden Update kann der volle Funktionsumfang genutzt werden.
  • Flussdiagramme löschen
  • Flussdiagramme können über einen Multi-Select auf der Seite "Flussdiagrammübersicht" gelöscht werden.
  • Linien erstellen & Stationen gruppieren
  • Einzelne Stationen können zu Linien gruppiert werden
  • Stationen können per Drag & Drop zu anderen Linien verschoben werden
  • Stationen ohne zugewiesene Linien werden auf der Seite "Stationsübersicht" klar dargestellt
  • Beim Erstellen/Bearbeiten von Stationen kann ein neuer Linienname direkt angegeben werden.
  • Stationen können über den Button "X" aus einer Linie entfernt werden.
  • Vorhandene Linien können in der DropDown-Auswahl ausgewählt werden.
  • Linien werden gelöscht, sobald keine Stationen zur Linie zugewiesen sind.
  • Dashboard in der Administration öffnen
  • Über das Menü der Administration kann das Dashboard für Auswertungen direkt aufgerufen werden

Neue Funktionen Assistent

  • Mehrsprachige Sprachänderung wird unterstützt
  • Hinweis: Wir haben im Rahmen der Tests festgestellt, dass bei einer Sprachumschaltung im aktiven Flowchart das Startformular angezeigt wird. Wir arbeiten aktiv an einer Lösung, damit bei der Sprachumschaltung der aktive Flowchart weiterhin angezeigt wird.
  • Schritte in der Fortschrittsanzeige selektieren
  • In der Fortschrittsanzeige können einzelne Steps selektiert und angeschaut werden. Sobald Steps selektiert werden, wird ein Call-to-Action Button aktiviert, um zum aktiven Step schnell zurückspringen zu können.

Neue Funktionen Dashboard

  • Auswertungen von KPI's auf der Seite Produkte (Alpha Version)
  • Für das Dashboard wurde in der vergangenen Woche eine Methode im Backend implementiert, um Daten in der Cloud archivieren zu können. Anhand der archivierten Daten werden in Zukunft Statistiken für wichtige KPI's und Metriken kalkuliert. Dadurch wird die Performance der Datenabfragen optimiert, statt bisher auf Rohdaten zuzugreifen.
  • Folgende KPIs sind im Update auf der Seite Produkte dazu gekommen, die im Rahmen der Tests noch evaluiert werden:
  • Montagezeit - Die Montagezeit errechnet sich aus der Dauer der aktiven Steps im Flowchart. Pro aktivem Schritt wird die Zeit aufgezeichnet und nach Abschluss des Flowcharts zur Montagezeit berechnet.
  • Abweichung - Zeigt die prozentuale Abweichung der Montagezeit vom Median an.
  • First Pass - Gibt an welche Varianten mit dem Status "OK" zu 100% ohne eine Nacharbeit oder den Status MOK durchgeführt wurden.
  • Seite First Pass Yield (Alpha-Version)
  • Die Seite First Pass Yield dient in Zukunft dazu Varianten anzuzeigen, die ohne Nacharbeit oder den Status Manuell OK durchgelaufen sind. Wir sind uns bewusst, dass später in der Produktion eine hohe Anzahl an Varianten protokolliert wird. Daher haben wir uns für ein Balkendiagramm entschieden, um mehrere Varianten vergleichen zu können.
  • Der Status der Varianten verhält sich wie folgt:
  • Status OK - Alle Varianten die zu 100% den Schritt-Status OK haben.
  • Status NOK - Alle Varianten bei denen mindestens ein Schritt nachgearbeitet wird, oder mit Manuell OK bestätigt wurde.