Willkommen im ELAM Solutions Hilfecenter

Alle Themen /
Kategorien /
ELAM Assistent
/
Kamera für Scans benutzen

Kamera für Scans benutzen

Veröffentlicht:
May 30, 2024
Aktualisiert:
May 30, 2024
Von:
Waldemar

In diesen Artikel erfahren Sie, wie man eine USB Kamera im ELAM Assistenten nutzen kann, um Scans durchführen zu können. Grundsätzlich können integrierte Kameras auf Tablets oder Laptops genutzt werden, oder externe Kameras, die via USB am Computer angeschlossen werden.

Kamerazugriff im Browser aktivieren

Damit eine Kamera im ELAM Assistenten verwendet werden kann, muss der Kamerazugriff im genutzten Browser aktiviert werden.

Google Chrome Browser Anleitung hier lesen

Microsoft Edge Browser Anleitung hier lesen

Kamerazugriff auf einem SWA Client aktivieren

Wenn Sie eine USB Kamera an einen SWA Client anschließen möchten, müssen Sie einmalig den Kamerazugriff im Chrome Browser aktivieren.

Um den Kamerazugriff zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie den ELAM Assistenten
  2. Öffnen Sie den Chrome Browser über das Menü
  3. Klicken Sie auf das Menü mit den drei Punkten
  4. Klicken Sie auf Einstellungen
  5. Klicken Sie im Menü auf Datenschutz und Sicherheit
  6. Klicken Sie auf Website Einstellungen
  7. Klicken auf Kamera im Bereich Berechtigungen
  8. Wählen Sie die Standardeinstellung Websites dürfen nachfragen, wenn sie meine Kamera verwenden möchten

Schließen Sie den Browser anschließend und öffnen Sie den ELAM Assistenten erneut im Browser, indem Sie die URL app.elam-solutions.com über eine Tastatur eingeben.

  1. Drücken Sie F11, um aus dem Vollbildschirmmodus zu gelangen, falls nötig.
  2. Klicken Sie in der URL Leiste auf das Einstellungen-Symbol und klicken Sie auf Website-Einstellungen.
  3. Erlauben Sie die Kameranutzung für den Browser.
  4. Klicken Sie im Browser Dialog auf Neu laden
  5. Die Kamera wird jetzt initialisiert, wenn der Button Kamera angeklickt wird

Halten Sie einen Barcode im sichtbaren Bereich für die Erfassung. Das Fenster wird automatisch geschlossen, wenn ein Barcode erkannt wird.

Folgende Barcode-Typen werden von Kameras standardmäßig unterstützt:

  • QR-Code
  • Data Matrix
  • Code 128
  • Code 39

FAQ

Meine Barcodes können nicht erkannt werden, aber QR-Codes mit demselben Inhalt schon. Was sind die Gründe dafür?

  • Qualität und Auflösung der Kamera: QR-Codes wurden so entwickelt, dass sie auch bei schlechter Bildqualität noch gut erkannt werden können. Traditionelle Barcodes benötigen möglicherweise eine höhere Auflösung oder bessere Bildqualität, um korrekt interpretiert zu werden.
  • Kontrast und Ausrichtung: QR-Codes können in mehreren Ausrichtungen gelesen werden, während Barcodes normalerweise horizontal gelesen werden müssen. Ein leicht schräger Barcode könnte daher schwerer zu lesen sein als ein schräger QR-Code.
  • Beschädigung oder Verschmutzung: QR-Codes haben Redundanzmechanismen eingebaut, was bedeutet, dass sie auch dann noch gelesen werden können, wenn ein Teil des Codes beschädigt oder verschmutzt ist. Barcodes sind in dieser Hinsicht weniger fehlertolerant.
  • Lichtverhältnisse: Barcodes reflektieren Licht anders als QR-Codes, und dies könnte das Lesen erschweren, wenn die Lichtverhältnisse nicht ideal sind.
  • Größe und Dichte: Manchmal kann es sein, dass Barcodes, die zu dicht gedruckt sind oder sehr klein sind, schwerer von Kameras erfasst werden können als QR-Codes, die in der Regel größer und mit größerem Abstand zwischen den einzelnen Datenpunkten gedruckt werden.